Die Pflege wird im Sinne einer ganzheitlichen Hilfestellung erbracht. Ziel ist eine größtmögliche Autonomie der Person zu erlangen (sofern das möglich ist).

Die Arbeit ist gegenwartsbezogen und lebenspraktisch:

 

  •      Erarbeiten einer Wochen- und Tagesstruktur

  •      Zusammenleben in einer Gemeinschaft

  •      Stärken oder Wiederherstellen von alltagspraktischen Kompetenzen

  •      Weitere Stabilisierung des Gesundheitszustandes

  •      Erlernen eines adäquaten Umgangs mit Krisen und Konflikten

  •      Förderung und weitere Entwicklung in Bezug auf die individuellen Fähigkeiten 

  •      Unterstützung und Begleitung des Bewohners im alltäglichen Leben und in Aktivitäten

 

 Jedem Bewohner wird eine Bezugsperson aus dem Betreuungsteam zugewiesen. Diese dient dem Bewohner als Ansprechpartner. Sie erstellt in Zusammenarbeit mit dem Team und dem Bewohner ein individuell abgestimmtes Förderungsprogramm und unterstützt ihn dabei eine für ihn bestmögliche Lebensform zu finden .

 

Die Bewohner können Besuch zu den entsprechenden Besuchszeiten empfangen:         

  •        Mo - Fr:     ab 16:00 

  •       Sa - So:      ab 14:00

Außerhalb dieser Zeiten sind Besuche nur in Absprache mit dem Team möglich.

PPH

ST. VITH

PSYCHIATRISCHES

PFLEGEWOHNHEIM

PPH

ST.VITH

Dienstleistungen intern

BETREUUNG & AKTIVITÄT

Das Begleitteam ist pluridisziplinär und stellt sich aus folgenden Berufsgruppen zusammen:

  •   Krankenpfleger

  •   Pflegehelfer

  •   Ergotherapeut

  •   Psychologie-Assistent

  •   Erzieher

  •   Sozialassistent

 

Hinzu kommt der Psychiater, der einmal pro Woche Visite im Wohnheim macht und sich so ein regelmäßiges Bild der Bewohner und deren Entwicklung machen kann.

 

TEAM

BETREUUNG & AKTIVITÄT

SPEISEANGEBOT

  

Das PPH wird täglich vom Seniorenheim Hof Bütgenbach beliefert. Hier werden die Mahlzeiten täglich frisch in der Zentralküche zubereitet. Die im vierwöchentlichen Rhythmus angebotenen Menüs sind abwechslungsreich, richten sich nach Feiertagen und regionalen Besonderheiten und werden alle drei Monate der Jahreszeit angepasst.    

  

In regelmäßigem Abstand sind ebenfalls interne Kochateliers, gemeinsam mit den Bewohnern und in Begleitung eines Teammitgliedes vorgesehen. Die Bewohner werden hierbei in den Kochvorgang einbezogen und bereiten die Mahlzeit für ihren Wohnbereich zu.

Die Mahlzeiten werden gemeinsam in den Essbereichen eingenommen. 

    

Die Mahlzeiten werden zu folgenden Uhrzeiten eingenommen:

 

·         Frühstück        um 8:00

·         Mittagessen    um 12:00

·         Kaffee/Snack   um 16:00

·         Abendessen    um 18:00

 

Stilles Wasser sowie Sprudelwasser wird den ganzen Tag über angeboten. Zu den Mahlzeiten wird zusätzlich Kaffee oder Tee angeboten. Weitere Getränke können von außerhalb mitgebracht werden.

 

Alkohol ist strikt verboten!

SENIORENHEIM

BÜTGENBACH

SENIORENHEIM

ST. VITH

PPH

ST. VITH

© 2017 vivias - design by ds designsolutions & more - Impressum - Datenschutz